Museen für Kinder in Deutschland

Karte Deutschland Museen für KinderEs gibt sicherlich noch viel mehr Museen für Kinder in Deutschland. Dies ist also nur eine kleine Auswahl an Museen mit einem Bezug zur Archäologie. Einige bieten auch wirklich ganz spezielle Dinge an, die selbst ich vorher noch nicht kannte. Wie das Phalmuseum in Unteruhldingen oder das Campus Galli. Und ein Musum bzw. eine Fundstätte aus der Römerzeit auf der Karte liegt in der Schweiz. Und zwar die Augusta Raurica (Nummer 12).

In Deutschland gibt es auch eine Reihe von Museen, die auch für Kinder sehr interessant sind und die das Thema Archäologie spannend vermitteln können.

Von Nord nach Süd sind das folgende Museen

Wegen der Öffnungszeiten bitte vorher immer die jeweilige Museums-Webseite besuchen. Dort werden auch Sonderausstellungen aufgeführt.

Wikinger Museum in Haitabu (1)

Das Wikinger Museum Haitabu liegt vor den Toren Schleswigs. Im historischen Freigelände laden neben einer archäologischen Ausgrabung auch sieben Wikingerhäuser und eine Landungsbrücke ein, erkundet zu werden. Bitte vor einem Besuch des Wikinger Museums unbedingt die Webseite besuchen, da teilweise auch saniert wurde/wird und dann nicht alles so zugänglich ist, wie man das gerne hätte.

http://www.schloss-gottorf.de/haithabu

Archäologisches Museum Hamburg (2)

Das Archäologische Museum Hamburg bietet auch einen ganz besonderen Service an: Man kann hier sogar einen Kindergeburtstag feiern.

http://amh.de/

Neues Museum Berlin (3)

Im neuen Museum Berlin gibt es Ausstellungen zu allen großen Themen der Archäologie. Hier kann die Steinzeit erkundet werden ebenso wie das Mittelalter. Es gibt auch Kinderführungen. Außerdem werden auch immer wieder Workshops für Kinder angeboten und es gibt spezielle Angebote für Schulen.

http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/neues-museum/home.html

Urmenschen entdecken (4)

Im Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Sperre geht es auf Entdeckungsreise. Die Schöninger Sperre sind die ältesten Jagdwaffen der Welt. Entdeckt wurden sie im Rahmen einer Rettungsgrabung im Jahr 1994 eben bei Schöningen.

http://www.palaeon.de/home.html

Varusschlacht im Museum Kalkriese (5)

Gut 2000 Jahre ist es her, dass die Germanen in der Varusschlacht die Legionen Roms besiegten. Und dabei galten die Römer damals noch als unbesiegbar. Das Museum Kalkriese erzählt die Geschichte der Varusschlacht. VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land gGmbH – Museum und Park Kalkriese.

http://www.kalkriese-varusschlacht.de/

Gustav-Lübcke-Museum in Hamm (6)

Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm widmet sich auch der Museumspädagogik. Das Angebot richtet sich dabei an jede Altersgruppe und es gibt oft auch besondere Führungen und Spezials zu den jeweiligen Dauerausstellungen. Außerdem gibt es Ferienangebote. Kindergärten, Schulklassen und Geburtstagskinder jeden Alters können sich natürlich auch ganz persönliche Besuchsprogramm zusammenstellen lassen.

http://www.hamm.de/gustav-luebcke-museum/museumspaedagogik.html

LWL-Museum für Archäologie (7)

Hier kann man Höhlen der Neandertaler durchstreifen, im LWL-Museum für Archäologie in Herne. Zu sehen sind auch uralte Gräber. Und man kann herausfinden, wie Wissenschaftler die vielen Spuren der Vergangenheit entschlüsseln.

http://www.lwl-landesmuseum-herne.de/

Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim (8)

Auch das Rem (Reiss-Engelhorn-Museum) in Mannheim hat spezielle Angebote und Aktionsprogramme für Kinder und Familien. Diese passenden dann meist zu den Ausstellungsthemen, die auch wechseln. Außerdem kann man hier uach einen Kindergeburtstag feiern.

http://www.rem-mannheim.de/

Ägyptisches Museum München (9)

Neben 5000 Jahre Kunst und Kultur des alten Ägyptens gibt es in den Ferien auch immer ein spezielles Kinderprogramm.

http://www.smaek.de/

Campus Galli (10)

In einem Waldstück bei Meßkirch wächst derzeit eine ganz besondere Baustelle: Auf dem Campus Galli errichten Männer und Frauen eine mittelalterliche Klosterstadt – mit den Werkzeugen von damals. Und so gibt es auf dem Campus Galli auch Schmied, Steinmetz und Schreiner, den man bei der Arbeit zusehen kann. Eine einzigartige Zeitreise, die unter dem Motto steht: Bauen wie vor 1200 Jahren. Hier kann man sich nicht nur vorstellen, wie es im Mittelalter gewesen sein könnte, man kann es auch ausprobieren. Betrieben wird das Projekt von CAMPUS GALLI VEREIN KAROLINGISCHE KLOSTERSTADT e.V. in 88605 Meßkirch.

https://www.campus-galli.de/

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen (11)

Alles, was man schon immer über die Steinzeit wissen wollte, gibt es im Pfahlbauten Museum in Unteruhldingen / Bodensee zu erfahren. Pfahlbaufundstellen rund um die Alpen sind übrigens UNESCO Weltkulturerbe. Im Pfahlbaumuseum gibt es auch den einen oder anderen interaktiven Part wie Feuer machen (natürlich ohne Feuerzeug) oder Pfeilspitzen aus Stein schlagen. Außerdem gibt es ein gutes Dutzend Häuser aus der Stein- und Bronzezeit.

http://www.pfahlbauten.de/

Augusta Raurica (12)

Nicht mehr in Deutschland, sondern in der Schweiz findet sich die Augusta Raurica, einer alten römischen Fundstätte im schweizerischen Augst. Mitmachen ist hier wohl vor allem möglich, wenn man sich vorher anmeldet. Augusta Aurica wirbt damit, das besterhaltene Theater nördlich der Alpen zu haben. Spannende Geschichte zum Erleben und Anfassen.

http://www.augustaraurica.ch/